Tablice i słupki hektometrowe
0 (1:45) | 1:25 | 1:35 | H0 (1:87) | N (1:160) | TT (1:120) » Eisenbahnkennzeichen

Streckenkilometerzeichen

Falls Sie diese Meldung sehen, haben sie JavaScript im Ihrem Browser ausgeschaltet. Schließen Sie JavaScript an um die Applikation zu gebrauchen.

 

Kilometer- und Hektometersteine und -tafeln von polnischen und deutschen Eisenbahnen. Der Zeichengenerator ermöglicht alle Steine/Tafeln von 0,0km bis 999,9km zu schaffen. Zusätzlich kann man die Korrekturangabe an der Tafeln stellen. Folgende Streckenkilometerzeichen sind verfügbar:

  • Polnische Kilometer- und Hektometersteine (von Epoche III);
  • Polnische Kilometer- und Hektometertafeln für elektrifizierte Strecken (von Epoche III-IV);
  • Polnische Kilometer- und Hektometertafeln für elektrifizierte Strecken (Epoche IV-V);
  • Polnische Kilometer- und Hektometertafeln für elektrifizierte Strecken (Epoche Vc);
  • Deutsche Kilometer- und Hektometersteine (von Epoche II);
  • Deutsche Kilometer- und Hektometertafeln (von Epoche IV);

Der Zeichengenerator benutzt folgende Parameter:

  • Anfang der Kilometrierung – Streckenkilometer an ersten Tafel/Stein, von 0,0 bis 999,9.
  • Ende der Kilometrierung – Streckenkilometer an letzten Tafel/Stein, von 0,0 bis 999,9.
  • Zeige Korrekturangabe – Abstandunterschied zwischen wirklichen Kilometrierung und Lage von der Tafel wird gezeigt.
  • Abstand zwischen Masten – wirklicher Abstand z.B. zwischen Fahrleitungsmasten, an den die Schilder sind angebracht, von 1,0 bis 150,0.
  • Anfangsverlagerung – Korrekturangabe an ersten Tafel, von -50,0 bis 50,0.
  • Maßtab – Maßtab des Modell, von 1:9 bis 1:220. Hälften sind möglich, z.B. 1:22,5 (I).
  • Stil – Form der Streckenkilometerzeichen (vergleiche oben).
  • Erzeuge doppelt – zwei Tafeln/Steine für jeden Hektometer.

Klicken Sie Erzeuge um neues Modell aufgrund aktuell Parameter zu schaffen. Klicken Sie Herunterlade um die Datei zu speichern.

Die Bedeutung der Parameter und die Regeln der Verteilung von Streckenkilometerzeichen in Polen sind an folgenden Bild darstellen (a. eine Strecke mit Fahrleitungsmasten auf beiden Seiten, b. eine Strecke mit Fahrleitungsmasten auf einen Seite).

Regeln der Verteilung von Streckenkilometerzeichen in Polen

Basierend auf:

  • Przepisy techniczne utrzymania i eksploatacji nawierzchni na liniach kolejowych normalnotorowych użytku publicznego D1, załącznik 6 Kolejowe znaki drogowe, Warszawa 1982 (zugänglich an http://kolej.krb.com.pl/d1/zal6.htm, letzter Zugriff: 28.07.2017);
  • Warunki techniczne utrzymania nawierzchni na liniach kolejowych D1, załącznik 12 Znaki drogowe, PKP Polskie Linie Kolejowe S.A., Warszawa 2002 (zugänglich an http://kolej.krb.com.pl/d1_new/zal12.html, letzter Zugriff: 28.07.2017);
  • Warunki techniczne utrzymania nawierzchni na liniach kolejowych Id-1 (D-1), załącznik 12 Znaki drogowe, PKP Polskie Linie Kolejowe S.A., Warszawa 2005 (zugänglich an http://www.plk-sa.pl/files/…, letzter Zugriff: 28.07.2017);
  • Wymagania techniczne dla wskaźników i tablic sygnałowych Ie-102, PKP Polskie Linie Kolejowe S.A., Warszawa 2014 (zugänglich an http://www.plk-sa.pl/files/…, letzter Zugriff: 28.07.2017);
  • Kilometertafeln im Maßstab H0, Arbeitsgemeinschaft Nord-Modul e.V. (letzter Zugriff: 12.08.2017);
  • Richtlinien für die Beschaffenheit, Beschriftung, Aufstellung und Behandlung der Nummernsteine, DV 843 (zugänglich an Epoche II, letzter Zugriff: 12.08.2017);
  • Fotos und eigene Aufmasse.

3 Kommentare

  1. Bosman 29 Juli 2017 um 14:23 Uhr

    nijak nie chce u mnie zadziałać, pozdrawiam

  2. Bosman 29 Juli 2017 um 14:27 Uhr

    Pospieszyłem sie, da sie wydrukować, ale z zapisem mam jakiś zagwozdek

    1. Paweł Adamowicz 30 Juli 2017 um 13:15 Uhr

      Poprawione, dodałem przycisk „Pobierz“, bo na różnych przeglądarkach zapis z podglądu dokumentu działa w inny sposób.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Am häufigsten heruntergeladen

Am besten bewertet